Aktuelleskleine Kurzmeldungen


Übersicht

Archiv Februar 2021

25 Jahre Scharlatanprodukte in 2019. Auf dieser Seite "Aktuell" gibt es regelmäßig Informationen, Hinweise auf updates und Meldungen aus dem Netz. Die Textbeiträge in der Übersicht werden nach und nach weiterhin ergänzt.

Archiv Januar | Michaels Columnen | Michaels Chat | Kaffeebecher


Ausgangssperre in Schleswig-Holstein
Flensburg macht dicht

So ... Leute ... nu´ iss´es soweit ... nach über dreieinhalb Monaten anstrengendem und völlig wirkungslosen Lockdown sind, bei uns ionisierten kühlen Fischköppen, die unsichtbar kollektiven Killer-Mutanten eingeschlagen. Unsere Region im höchsten Norden ist ab 18. Februar, von den kinder- und ehrenlosen Politleuchten und *Divers, in ihrem selbstlosen Fürsorgewahn, komplett dicht gemacht worden. Diese spröden Aktenfresser, mit ihren übersinnlosen Fähigkeiten einer Provinzdrückerkolonne, nötigen mich wirklich zu verbalen Feinstejakulat und ... könnte ich wie ich wollte, wollte ich wohl gar nicht mehr können.

Die epidermen Tentakel dieses heimtückischen Wahnsinns, dem ich niedere Beweggründe unterstelle, haben sich drastisch über uns ausgebreitet. Die Inzidenz im Kreis steigt weiter und weiter und weiter ... Dies Aufgrund nutzloser PCR-Tests ? Die Bordkapelle titelt dann so etwas wie: "Viele Infektionen innerhalb von Haushalten und WGs". Aha. Daraus kann man ja schon erahnen wo der Hase hin hoppelt. Haushalte, das heisst Familien mit Kindern, werden demnächst zerschlagen und WGs zwangsmäßig aufgelöst. In der Zeit werden mal ganz klamm heimlich hunderte von Migranten über Hamburg eingeflogen. Auf der anderen Seite Grenzen wegen Pandemie dicht gemacht, so dass die Lieferketten zusammen brechen. Holy Shit, was ist hier los ?

Man fragt sich wirklich woher die grandiosen Ideen, dieses Wissensspektrum und die ganzen Zahlen kommen, wer sich da so fleißig testen lässt und wie genau festgestellt wird das sich eine Virus-Mutation ausbreitet, wo dieses Virus doch noch niemals isoliert wurde ? Und warum bitteschön hält der Kreis wohnortbezogene Corona-Zahlen zurück ? Wo sind die Daten der Schwersterkrankten und Verstorbenen, die solch drastische Maßnahmen erst rechtfertigen würden ? Und das sind nur die allereinfachsten Fragen.

Also der Zeremonien-Kessel kocht ... es brodelt unterm Deckel ... und die Thingstätten für die Gerichtsversammlungen sind bereitet. Nu´ kommt ganz, ganz eisiger Ostwind ... unser "Warm UP" ist beendet ... und im absoluten Zentrum der Zeit machen wir keine Gefangenen. Jetzt gibt´s Pökelstrafe für Rindviecher.

Wenn ich mir dann noch erweiternd den Beitrag: "Whistleblower aus Berliner Altenheim: Das schreckliche Sterben nach der Impfung", auf der Seite 2020news.de ansehe, erschlägt mich die perfide Boshaftigkeit dieser Welt ... Und wenn mich nun jemand sucht, ich - der Michael - sitze still draußen im Abklingbecken ... im vollen Vertrauen das der Plan des "Großen Geistes" immer der beste ist, nur ich die Pointe noch nicht gecheckt habe.


Eine Diktatur als Vorbild?

Die WHO sieht die chinesische Diktatur während der Corona-Krise als Vorbild. Daniele Ganser erklärt in seinem neuesten Vortrag, vom 5. Februar, dass China eine Staatsform ist, die mit Kameras, Gesichtserkennung und einem „Sozialkreditsystem“ die Bürger überwacht. Wer die kommunistische Regierung kritisiert, riskiert schwere Strafen. Er sieht in der Zusammenfassung zentrale Merkmale des chinesischen Systems, die sich derzeit auf Europa und die USA unverholen ausdehnen:

Direktlink | Kanal


Post- und Paketgeheimnis
von Regierung aufgehoben

Eine weitere Episode von der besten Bananen-Demokratie der Welt und pure Kompetenz. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Daniela Ludwig, geht in einem plötzlich grellen Geistesblitz am 12. Februar davon aus, dass Paketlieferungen auch für den Versand von Drogen oder Sprengmitteln verwendet werden können. Künftig "dürfen" also Paketboten, bei zureichendem Verdacht, die Sendungen öffnen. Unterlassen die Mitarbeiter dies allerdings, kann eine Geldbuße von bis zu 500.000 Euro verhängt werden. Was bitte soll das ?

Also nicht wundern wenn ab sofort JEDES Paket geöffnet und (im wahrsten Sinne) durchsucht ankommt. Das Fernmeldegeheimnis war in Art. 10 Abs. 1 Grundgesetz verankert und ist damit aufgehoben. Nun dürften doch soweit alle Grundrechte für den "Great Reset" ausgehebelt worden sein ? Wie nennt man dann solch eine "Staatsform" ? Drum lasse ich mir schonmal den Pornobalken wachsen und trainiere meinen rechten Arm zum Gruße ... denn die Mutanten kommen garantiert ... und man weiß ja nie.

Nichtsdestotrotz sind die Gesetze des „Großen Geistes“ unumstößlich, zeitlos gültig, allumfassend wirksam und absolut unangreifbar. Diese entfalten JETZT ihre unerbittliche Kraft, nicht nur wenn die Not am Größten ist. Da kann keiner dieser "Hohen Herrschaften" mehr eingreifen noch sich dem, was unumstößlich kommt, entziehen. Endgame ohne Rattenlinie ...


Gedankensplitter

Langsam beschleicht mich das unbestimmte Gefühl das gewisse Kreise die Ansicht vertreten das wir Menschen das eigentliche Virus sind, das es zu bekämpfen und vernichten gilt. Lasse alles Lebendige sterben, dann ist auch das Virus gekillt, wie bei einer schulmedizinisch durchgeführten Krebstherapie. Diese Annahme ist zwar logisch aber nicht besonders geistreich.

Ich glaube man muss erst verrückt sein, um die menschliche Wahrheit zu beschreiben. Und um verrückt zu werden haben wir ja nun genügend Möglichkeiten. Die selbstlos fürsorgliche, kinderlos faschistoide Führer-Rige verordnet uns nun für diese Gelegenheit, ab Mittwoch den 10. Februar, erst einmal weitere 4 Wochen erfolglosen Lockdown, bis Mitte März. Lockdown forever ... Boris Reitschuster macht sich da auch so seine Gedanken.

Hola die Waldfee ... wenn das Regime hier mal nicht die Rechnung ohne den Wirten macht ... (?), denn die kybernetische Feedbackschleife dient der Regulation eines Systems durch den Abgleich von Ist- und Sollwerten. Also ich, der Michael, tauche in dieser Phase lieber nochmals ab und begebe mich erneut in Samadhi ... Und da ich ja mit meinen Aussagen immer ein paar Wochen vorraus bin, sehe ich in diesem Fall jedoch zeitnah, bis Ende März, eine völlig neue System-Struktur, die im Moment noch gar nicht vorstellbar ist.

Somit bleibe bitte insgesamt zuversichtlich, denn der ganze Dreck muss jetzt erst einmal unter dem Teppich hervor gekehrt werden, damit dieser dann auch beseitigt werden kann. Andererseits scheint mir alles sehr auffällig inszeniert zu sein, dass es wohl ratsam ist äußerst wachsam stets zwischen den Zeilen zu lesen und zu horchen. Die Symbol- und Metapherebene kann in dem Verständnis meist die tieferen Einblicke geben ...

In den USA treten zum Beispiel die "Demokraten" nochmals heftig nach und versuchen Donald Trump im nachhinein des Präsidenten-Amtes zu entheben, was uns deutlich vor Augen führt mit welchen Charakteren wir es zu tun haben. Die dortige Mainstream-Presse gibt sogar unverholen offen zu das die Wahlen 2020 manipuliert wurden um Trump los zu werden. Auch aus dieser Richtung haben wir noch einige Überraschungen zu erwarten, denn unter diesen Umständen können die Amis ihre heiß geliebte Verfassung genauso schreddern wie die Wahlzettel für Donald Trump. So wird auch in Übersee die kybernetische Feedbackschleife, zeitgleich mit unseren Problemen, für Ausgleich sorgen. Zudem spielt Trump verdächtig entspannt Golf. Sein noch ausstehendes Finale kommt wohl bis März, wenn´s der Hochfinanz genehm ist.

Sehr aussagekräftig ist, in dem Zusammenhang, das es den völlig nutzlosen PCR-Test nun auch als Analabstrich gibt ...

Michaels Podcast Monolog #2

Mit quitschendem Sessel Düt un Dat und Gott und die Welt ... Corona und der Sinn des Lebens ... mit viel Verrücktem und einige Inspirationen ... "Ich bin nicht hier dir die Liebe zu bringen. Ich bringe dir das Schwert" (um dich abnabeln zu können)

 

Hier mein VR-Brillen Erlebnis

Gespräche mit Seth - Best Of

Von A nach C ? Einfacher gesagt als getan


Gute und schlechte Nachrichten

Der selbsterwählte Facility-Manager des Deutschen Bundestages, Robert Matuschewski, hat während der Videoaufzeichnung vom 08. Februar eine uns unbekannte Tinktur zu sich genommen. Daraufhin veränderte sich unerwartet seine Stimme und dessen Aussage-Inhalt ... Ich selbst war baff. Damit hatte ich wahrlich nicht gerechnet. Und nun höre einmal rein was er uns zu sagen hat:

 

Um uns immer wieder der Tragweite einer ausgedachten Pandemie bewusst zu werden, schauen wir mal in die Machenschaften des Innenministeriums. Und ich wiederhole mich, wenn ich sage: "Diese geistlosen Gestalten gehören umgehend in fachärztliche Betreuung ! Also DAS ist schon mehr wie ernsthaft und übersteigt bei Weitem den groben Unfug. Ich erinnere an die Genfer Konvention IV für den sofortigen Zivilschutz." Der Digitale Chronist erklärt worum es geht:

Direktlink


Wollt ihr den totalen Lockdown ?

Innerhalb eines Jahres gab es keine einzige Informationsbroschüre der Seuchenschutzbehörde an alle Haushalte, doch nun wird der Postkasten mit Wahlwerbung voll gestopft, dass einem das Ko..en kommt, derweil sich die „Hohen Herrschaften“ eine saftige Diätenerhöhung gönnen wollen. Wo kommt bloß das große Kapital her, wo doch der ganze Mittelstand lahm liegt ?

Am 7. Februar kommt auch Verwunderung bei der hochqualifizierten Bordkapelle auf. Nein, nicht wegen des eigentümlichen Gebarens der hilf- und kinderlosen Gestalten in Berlin, sondern weil sie festgestellt haben das Winter ist. Der erschreckende Titel lautet: „Wintereinbruch mitten im Winter. Ein plötzlicher Wintereinbruch überrascht den Norden, und das mitten im Winter". Hilfe, wir werden alle störben … doch jetzt soll es erst einmal Winter-Fahrverbote für LKW geben. Da ist noch viel zuviel Kram in den Regalen der Discounter ...

Die Chefberaterin unserer Führerin übrigens, verlautbart nun noch das absolute Horror-Szenario: „Das Virus hat Raketenantrieb bekommen“. Hat Elon Musk etwa seine Finger mit im Spiel ? Dann schießt das Ding doch einfach auf den Mond, verdammt. Allerdings will unsere Spitzenregierung erst noch den ultimativen psychologischen Test mit der Bevölkerung durchführen:

Der T O T A L E - L O C K D O W N ab 20. Februar ...

Die selbstlose Fürsorge der Anstaltsleitung rührt mich zutiefst und treibt mir wahrlich die Tränen in die Augen. Hatte Adolf damals nicht auch irgendwas am Zwanzigsten ? Naja, sei´s drum. Schade ist nur das es keine fachärztliche Betreuung mehr in diesem Lande gibt, da die guten Ärzte schon in weiser Voraussicht ausgewandert sind oder nunmehr raus geekelt wurden. Ich werde ihnen nachfolgen, wobei mein Ziel Sansibar in Tansania sein wird. Das ist schon gebucht.

Doch jetzt geht´s für mich, den Michael, erst einmal ab durch die lebensgefährlichen Schneewehen im höchsten Norden Deutschlands ... Und was sagt uns Ingrid über diese Wellen ? Hören wir doch mal rein:

Direktlink

Schnell noch ein Gedanke zu den Abläufen in den USA. Die "Einweihung" eines Kinder liebenden Herrn Biden war eigentlich nur der Abgesang, die Todesfeier alter Regierungsgewalten, die es so nie wieder geben wird. Es waren keine MENSCHEN beteiligt, nur 200 tausend Flaggen. Ein riesiger Zaun der Isolation und Militär in Heeresstärke sicherten die letzte "Demokratie" dieser Welt ab. Und alles verlief friedlich.

Wir MENSCHEN befinden uns nämlich schon längst in einer anderen geistigen Dimension. Daher hat diese geistlose Politik gar keine Beziehung mehr zu uns. Die altersschwache Elite befindet sich in Eigen-Quarantäne. Die Zeit der Weltmacht USA ist eindeutig vorbei. Die Zeit solcher ultrakrimineller Politsysteme, egal was da noch geplänkelt wird, ist beendet. Das ist das, was mir die ganzen Bilder metaphorisch sagen ...

Deine eigenen Kommentare und Anregungen kannst Du auch gerne in Michaels-Chat hinterlegen, wenn Du magst und Muse hast.


Langsames „warm UP“

Gerade als ich, der Michael, heute früh am Montag den 1. Februar, damit beschäftigt war mir das Frühstücksfernsehen mit Ketzer der Neuzeit anzusehen (klasse die Jungs) rief mich Scholli an. Erstaunlicherweise konnte er sich, nach seiner Geburtstagsparty am 29. Januar, schon sprachlich soweit formulieren das ich ihn auch sinngemäß zu verstehen vermochte. Und er sagte so etwas wie: „Wir können wieder loslegen, Anlage ist gewartet, hochgefahren und voll einsatzfähig. Winterpause beendet.“ Somit starten wir also langsam in das neue Jahr ...

Die nächste Zeit wird sowieso entspannter, da ich davon ausgehe das sich die „Hohen Herrschaften“ bis Ende des Monats sinnbildlich das Genick gebrochen haben. Die USA wird in eine Republik überführt und damit auch ein neues, auf Silber basiertes Blockchain-Finanzsystem, installiert. In diesem Moment werden weitere Hundertschaften von Nationalgardisten in Washington stationiert ! Die FED ist damit Geschichte und die alten Asura-Tattergreise (siehe Leseprobe 1) können endlich mal in ihren wohlverdienten Ruhestand treten. Bei einigen dieser geisterhaften Gestalten wird es wohl auch ein betreutes Wohnen in ruhiger Insellage sein. So steht es zumindest in meinem Drehbuch ...

In diesem Sinne mache ich mich mal so sachte landfein … der Chat ist schon wieder eingeschaltet … und bis zum Wochenende alles weitere ... UP geht´s ... und wisse: "Geistreiche Menschen sind mächtiger als alle Macht der Welt." - // #emuna // -


GameStop

Zeit-Punkte sind Adressen. Was ist also am Stichtag den 27. Januar passiert ? Was ist GameStop ? Wer ist Elon Musk ? Wir erleben eine göttliche Komödie, wobei die Schenkelklopfer verspätet kommen, da wir die grandiose Pointe noch nicht verstehen. Der 1. Februar startet also mit einem riesigen Augenöffner. Realisiert bitte deutlichst WAS jetzt passiert.

In den nächsten Tagen können wir mal einen Hühnerstall erleben, in dem der Fuchs wütet. Die "Hohen Herrschaften" werden sich wohl, mit ihrer großartigen Idee des "Corona Great Reset", freiwillig in das fachärztlich betreute Wohnen begeben müssen. Ich, der Michael, sage da nur: "Don't Worry Be Happy", und tanzt dabei ... Doch lasst euch vorab den Beginn in kurzen Sätzen von Savannah und Sunny erklären:

Direktlink

Sunny - Verbinde die Punkte 489 - Spielstopp - bei Rumble

Wallstreet Deutsch - das Volk erhebt sich! Hat Trump seine Hand im Spiel?

Dirk Müller - Youngster-Attacke auf Shortseller


Zusammenbruch alter Systeme

Ab heute beginne ich auf dieser Seite „Aktuelles“ einen neuen Thread, wobei ich die älteren Beiträge für diesen Monat zum Nachlesen in das Archiv Januar verlagert habe.

Heute den 27. Januar 2021 setze ich mal den Stichtag für den Zusammenbruch sämtlicher Systeme. Das ist die Weggabelung, entweder in ein totalitäres faschistisches Gebilde oder in ein völlig neues Ordnungsprinzip, bei der die natürliche Struktur „Allem was ist“ geachtet wird. Das entscheidet nun die geistige Reife des Menschen und ein Impuls, der sicherlich noch kommen wird.

Mein Gefühl ist sehr entspannt und positiv, dass wir endlich den Sprung in „höhere“ Bereiche schaffen, denn Scholli zeigt uns ja tagtäglich das wir mit naturgerechten Technologien, die nichts und niemanden übervorteilen, grandioses erreichen können. Es wird ehrlich Zeit das wir offen über eine ganzheitliche Physik und das mehrdimensional holographische Weltbild sprechen können, das nicht nur den materiellen Bereich einschließt.

Wenn ich in mich hineinhorche spüre ich so etwas wie Freude, die seit Anfang vergangenen Jahres nicht nachgelassen hat, trotz der derzeitig chaotischen Verhältnisse. Somit bin ich mir sicher und sehr zuversichtlich das wir die angenehme Weggabelung wählen werden. Doch vorher muss alles Alte zusammenbrechen und aufgelöst sein. Und das geht nun erschreckend schnell, innerhalb weniger Tage ...

Wenn du dich ein wenig aufmuntern möchtest höre dir einfach nochmal das Horoskop von Savannah Nobel an. Ich selbst kann es mir gar nicht oft genug reinziehen ... Und hier noch eine pdf-Schrift die etwas beinahe Unglaubliches beschreibt. Welch Freude ...

In den USA tut sich derzeit auch einiges. Am Montag hat Donald Trump offiziell sein Büro in Florida eröffnet, um darüber einige Geschichten aufzuarbeiten und am Ball zu bleiben. Dann gab es gestern, von Boston über New York bis Washington, massive Internetausfälle in den USA. Und das US-Militär wird planungsmäßig noch bis Mitte März in Washington sein, wobei Mr. Warner von einer Militär Administration sprach. Zwischenzeitlich hat sich wohl auch das Notfallsystem gemeldet. Mehrere Klagen gegen Biden wurden eingereicht. Nachtigal ick hör dir trapsen ...

Kai Brenner und Sunny von Verbinde die Punkte gucken ebenfalls weiterhin erfrischend bejahend und im guten Sinne nach vorn. Und denke immer daran das sich dein Glaube verwirklicht ...

 


Sieben Tage in Udo-pi-a

7 Tage in Utopia ist ein Drama zum Eintauchen, von Robert Duvall ("Der Pate") aus dem Jahr 2011. Luke Chisholm (Lucas Black) hat es als vielversprechendes Talent in die Profiklasse der Golfer geschafft, ist jedoch in seinem ersten Turnier kläglich gescheitert. Frustriert zieht er sich in einen kleinen Ort namens Utopia in Texas zurück, wo er einen exzentrischen Farmer (Robert Duvall) kennenlernt, der ihm wieder auf den richtigen Weg helfen will, indem er ihn dazu bewegt, sowohl seine Vergangenheit als auch seine Zukunft im JETZT zu überdenken.

Direktlink

pdf-Download - Was ist Wirklichkeit und was ist Wahrheit ?


Ein gigantisches
und glückliches neues Jahr 2021

Wir wünschen Dir vom Herzen alles erdenklich Gute für dieses neue Jahr im Wassermann, das kein gewöhnliches "neues Jahr" ist. Die völlige Loslösung vom Alten und Eingefahrenen, dem Verkrusteten und Klebrigen, geht nun sehr schnellen Schrittes voran. Etwas wirklich unbekanntes "Neues" bricht sich, in angenehmer Weise, unaufhaltsam Bahn. Eine wirkliche Neugeburt ...

Im Jahr 2020 fühlte ich mich wie in einem großen Freiland-Zoo, in dem zutiefst verängstigte Tiere abgerichtet wurden. Mein Zweifel über "Die Krone der Schöpfung" wuchs bis ins Hoffnungslose. Doch jetzt fallen die Masken. Die mit Geist beseelten Menschen zeigen ganz offen ihr Gesicht. Level UP. Die auf Angst aufgebaute Weltsicht ist beendet. Das alte System ist Geschichte. Die Pessimisten, Schwarzseher und zitternden Jammerer steigen zurück in ihre muffige Kruft. Es geht nun sehr, sehr schnell ...

Das Uni-Versum ist ein holographisches Primzahlen-Fraktal. Die Gestirne sind für mich Prozessoranteile, die auf einer elektromagnetischen Ätherplatte mehrdimensionale Projektionen hervorrufen, die wie Spiegelungen auf einer glatten Wasseroberfläche in mir sichtbar sind. Doch bevor ich weitere Worte verliere lassen wir Savannah Nobel sprechen, die den Vorgang in kurze, einfache und verständliche Sätze fasst. Ich kann es gar nicht oft genug hören ...

Direktlink | ergänzende Erklärung

Achte bei dieser aussergewöhnlichen Konstellation sehr exakt auf Deine Gedanken. So oder so, ... es wird immer so sein wie Du glaubst das es ist. Der Weg in die Freiheit ist die schonungslose Selbstbeobachtung und das Durchforsten der eigenen tief liegenden programmatischen Glaubenssätze. Du befindest Dich in einer achtdimensionalen holographischen impliziten Ordnung, die rein arithmetisch errechnet wird. Letztendlich entscheidet wirklich Dein Glaube … was für Dich in der neuen Welt sichtbar wird. Und jetzt ist es "Zeit" mal etwas neues zu erleben ... Auf geht´s ...

In der noch sichtbaren alten Welt wird die Abrissbirne „Corona“ weiter geschwungen, die Lockdowns bis aufs Unerträgliche ausgedehnt, die Wirtschaft für den geplanten „Great Reset“ vollkommen zerstört und die Leute zu Krüppeln geimpft. An dem Punkt sollten wir schleunigst aussteigen und diese Vorstellungen nicht noch durch weitere diesbezügliche Kommentare verfestigen. Drehe dem Scheiß den Rücken zu und ... - komm´ doch einfach mit ...

Der Januar Song 2021

 

Download

Top

J-UPiter im Wassermann
am 21. Dezember 2020

Der Stern von Bethlehem ist heute aufgegangen. Hört sich doch gut an. Und mit diesem Bild starten wir ab sofort in einen neuen, lichtvollen Zyklus. Für mich ist Jupiter der Herkules der geistigen Kräfte. Ab heute wird sich alles in einen entspannten Zustand ändern, obwohl wir uns auch noch ein wenig mit unseren Schattenseiten beschäftigen müssen.

Die innere Ruhe die ich seit den letzten Tagen spüre ist schon beinahe überirdisch, obwohl auch ich vor einigen Herausforderungen und Problemen stehe, von denen ich im Moment überhaupt keine Ahnung habe wie diese lösbar wären. Dennoch bin ich im absolut vollen Vertrauen. Es ist eigentlich ein tief geborgenes Gefühl, komplett ohne Angst und Zukunftssorgen. Ich hoffe Dir geht es ähnlich.

Der überwältigende Optimismus ist bei mir vollkommene Gewissheit. Der Thorshammer, der das ganze Spektakel unseres verlogenen Fürsorgeregimes unmittelbar beenden wird, kommt aus JerUSAlem. Die Titanik wird samt Bordkapelle nun ganz schnell untergehen. Es ist der Totalschaden eines jahrhunderte wirkenden Unterdrücker-Systems. Der ganze Ablasshandel mit Impfungen, die Nötigung, Erpressung und Wegelagerei durch ein erfundenes Killer-Virus wird in Kürze beendet sein. Und wer seine Augen jetzt noch nicht offen hat und weiterhin die Maskenmedien wie ein Papagei nachplappert, wird keine Hilfe mehr erwarten können. Die Toten werden ihre Toten begraben.

Die ganze darwinistische Idiotentheorie hat sich in mehrerlei Hinsicht ad absurdum geführt. Die Wissenschaftsinstitute haben sich als abhängige Kapitalgesellschaften entlarvt. Die Kirchen betreiben weiterhin Totenkult und predigen, für ihre Daseinsberechtigung, den Teufel. Die Politik ist so dermaßen korrupt und ehrenlos das sogar Lucifer rot wird. Und die Presse hat sich als Hure der kommunistischen Partei Chinas breitbeinig hingegeben. Es ist alles so eitel, verlogen und heuchlerisch … und findet nun endlich ein ENDE. Wir dürfen wieder Mensch sein.

Das Gefühl das ich in diese Zeilen lege ist kein Glaube. Es ist absolute, unerschütterliche Gewissheit. Es ist eine Befreiung unaussprechlichen Ausmaßes, ohne Hass, Richtersprüche und Feinbildgedanken. Im Spannungsfeld der Drangsal und dem Leid lernt man doch eine ganze Menge über sich selbst kennen und wer man wirklich(t) ist. Und das ist nicht DAS was uns beigebracht wurde und von dem wir selbst geglaubt haben es zu sein. In dem neuen Wissen nehmen wir (als Menschen) ab sofort eine ganz klare unmissverständliche und kraftvolle Haltung ein, wenn hier noch mal jemand versucht übergriffig zu werden !

ERDE heißt in Deus-Deutsch, der Sprache des Universums = erwecktes Wissen und dieses Wissen wird nun enorm erweitert. Somit auf zu neuen Ufern. Habe Zuversicht und unerschütterliches Vertrauen in den „Großen Geist“, der im Grunde Dein wahres JCH ist. #emuna

Die Bedeutung der Raunächte
Wolf-Dieter Storl

Zwölf Tage lang wurde einst dieses Sonnwend- oder Jul-fest gefeiert. Es waren die Rauh- oder Rauchnächte, in denen Hof, Haus und Stall mit würzigen Kräutern ausgeräuchert wurden. Und da die Götter und Ahnen in der Julzeit so nahe sind, war es auch eine gute Gelegenheit sie um Rat zu bitten und Orakel zu befragen.

Direktlink

Top

Der gematrische Zusammenhang
des Wortes "Corona"

Nomen: Scheune, Tenne (3-6-200-50)
Nomen: Cunnilingus, Griebs, Gurgel, Hals, Kehle, Kehlkopf, Nacken, Rachen, Schlucht, Schlund, Speiseröhre, Unverschämtheit (3-200-6-50)
Nomen: Dreschplatz, Dreschtenne, Tenne (3-200-50)

Zusätzliche Übersetzung: Kehle (Larynx), Hals (innen) Anat. (3-200-6-50)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Hals, (die/ eine) Kehle/ Stimme (3-200-6-50)
Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (hin) zu (der/ einer) Tenne (3-200-50-5)
Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Goren (Atad). (die/ eine) Tenne (von), (der/ ein) Dreschplatz (von) (3-200-50)

Anmerkung: Tenne bezeichnet den befestigten Fußboden einer Scheune, auf dem in früheren Zeiten das Getreide nach der Ernte mit Dreschflegeln gedroschen wurde. (Die Spreu trennt sich vom Weizen)

Verb(en), Adjektiv(e): entkernen (3-200-70-50)

Tipp: ןר~ג = "GEIST+/- (eine) rationale Existenz"; ןרג = "Tenne", "Dreschtenne" (Qere: "D-ReSCH-TEN-NE") eig. "geebneter Platz"

gematrische Zusammenhang
des Wortes "Covid 19"

Nomen: Hochmut, Stolz (3-6-4)

Verb(en), Adjektiv(e): angreifen, eindringen (3-6-4)

Kommentar: (Qere: G~WD = "GEIST+/- aufgespannte Öffnung") "feindlich gesinnt", "überfallen/angreifen"

Tipp: דו~ג = "GEIST+/- aufgespannte Öffnung"; "BI<N~DeN", "VER<knüpfen/fesseln"; "feindlich gesinnt", "überfallen/angreifen" (SI-EHE auch: דדג!)

Tipp: דב~ג = "GEIST+/- polare Öffnung"(= "A<B-sonderung/ER<findung/Lüge") (= "+~- Gedankenwellen" können DeN GEIST nicht verlassen!) siehe דב!); ד~בג = (eine) "Höhle(= Hölle? voller) Lügen"(siehe בג!); (3-2-4)

Top

Auszug aus Schollis Buch / Leseprobe
"Aufzeichnungen eines Scharlatans"

Oh, Mann, Mann, Mann! Muss es denn immer so enden, dass, wenn ich mich nur nett unterhalten will, mein geschätztes Gegenüber weint, schreit oder sich zumindest angegriffen fühlt? Ich will doch nur zum üblichen Wissen etwas hinzufügen, womit schon gesagt ist, dass ich es nicht verurteile. Wir Scharlatane urteilen gar nicht, obwohl wir schon immer verurteilt wurden, weil die Normaldenkenden das Glück, das wir bringen wollen, nicht verstanden und bis heute nicht verstehen.

Das ist auch der Grund, warum ich, der schreibfaulste Mensch Deutschlands, ein Buch schreiben muss, denn die fast 14.000 Jahre seit Atlantis haben nicht gereicht, um den menschlichen Verstand in die Objektivität zu bewegen, wodurch der Mensch in der Lage wäre, das Energiegewinnungssystem der Natur, genannt Wachstum, zu kopieren und so kostenlos Energie zu gewinnen. Mittels dieser Energie würde man auch noch die Qualitäten in der Natur erhöhen und so die Katastrophe der eigenen Vernichtung abwenden können. Aber, oh Schreck: Man bräuchte auch kein Wirtschafts- und Geldsystem mehr, das jemanden über Gebühr dafür belohnt, dass er seinen Bruder knechtet und diesen acht Stunden seiner bewussten Tageszeit damit verbringen lässt, geistig zu verstümmeln, nur um zu überleben. Ihr nennt das dann „arbeiten“ und kämpft für ein Recht auf diesen Schwachsinn.

Die, die das Glück haben, nicht arbeiten zu müssen, und Zeit hätten, ihre geistigen Fähigkeiten auszubilden, betrinken sich schändlich aus Trauer darüber, dass sie am Unternehmen „Ich will auch verblöden, denn selig sind die geistig Armen“ nicht teilnehmen können. Oder wollen? Oder sollen? Wie dem auch sei, jeder wie er mag, und alles ist gut, wenn man draus lernt. Entschuldigung. Göttlicher Weise bin ich mal wieder abgeglitten und habe mich ereifert, ohne mich vorzustellen und zu erklären, wieso ich mich Scharlatan nenne, was ein Scharlatan überhaupt ist und weshalb ein derartiger Spinner ein Buch schreibt.

Die Scharlatane waren seit jeher Außenseiter mit besonders starker Intuition und hatten somit einige bahnbrechende Ideen, die ihre Mitmenschen nur noch nicht verstanden… Aufgrund von Neid über ihren Erfolg wurden sie von der Masse der Zwei-Hirner, ins Abseits gedrängt. Von wenigen geliebt, von vielen gehasst, lebten sie nach dem Motto: „Viel Feind · viel Ehr“. Oder wie mein Freund und Ausbilder Nasrudin zu sagen pflegte: „Gott bewahre mich vor einem wohlmeinenden Idioten und schenke mir einen schlauen Feind!“ Oft wurden sie für das Gute, das sie taten, verachtet, gequält und sogar getötet wie unser bester Freund Jesus zum Beispiel. Was? Ich soll Jesus nicht als Scharlatan bezeichnen? Aber das hat man damals getan. Und ich selbst fühle mich bei dieser Bezeichnung auch geehrt. Befinde ich mich doch in bester Gesellschaft mit dem Buddha, Satan, Beelzebub, Lao-tse, Jesus und in den letzten 2000 Jahren mit Keppler, Calvin, Voltaire, Goodyear, den Brüdern Wright, Faraday, Paracelsus, Galilei, Nostradamus und nicht zu vergessen Nikola Tesla, von dem wir den gesamten Wechselstrom mit allen dazugehörigen Patenten bis zum Computer bekommen haben. Geschenkt! Er starb als armer Mann, genau wie Benny Goodyear, ohne dessen Gummi die heutige Mobilität recht holprig ausfallen würde.

„Ja doch, ja, bei den Scharlatanen, die uns mechanische Erfindungen gebracht haben, hast du Recht. Die haben wir immer ausgebremst, gewartet, bis sie tot waren, dann ihre Erfindungen gestohlen und riesige Gewinne auf Kosten armer Arbeiter gemacht. Aber Jesus und den Buddha mit dem Satan und Beelzebub in einer Zeile zu erwähnen, ist wohl ein bisschen frech!“ Buddha und Jesus haben übrigens vom Arbeiten abgeraten: „Sehet die Vögel unterm Himmel, sie säen nicht und doch ernten sie.“ Der Buddha gab seinen Mönchen die Bettelschale, um eine geistige Weiterentwicklung zu ermöglichen. Und genau darum geht‘s: Geistige Entwicklung durch Zerstörung des Alten, Hinzufügen von auf der freigewordenen Basis gefundenem Neuen, Vermischung beider Möglichkeiten durch chaotisches Verwirbeln, dann Neuordnung des Chaos durch Einnehmen des Betrachtungspunkts der Objektivität, von dem aus gesehen es kein Gut oder Schlecht gibt, und zuletzt durch In-Besitz-Nahme der neu gewonnenen Basis mittels Versuch und Irrtum, also durch praktische Ergebnisse. Wenn diese erlebt sind, durch neuerliche Zerstörung der neu gewonnenen Basis. Also gilt für Scharlatane der Satz: “Das Chaos ist die Vorstufe zur nächst höheren Ordnung.“

Hier sei noch gesagt, dass wir Scharlatane über ein uraltes Wissen verfügen, das im Kollektiven Unterbewussten unter "www.Scharlatanwissen" abzurufen ist, natürlich nur in tiefster Meditation mit dem richtigen Passwort als „Euer Hohlheit“. (Das werde ich später erklären, damit du Zugriff bekommst.) Dort ist gesagt, was das Wort „gut“ vom Ursprachlichen her bedeutet: Alle Kraftbewegung, die vom ersten Bewusstseinspunkt im Zentrum des Universums bis zu dessen Rand oder zum Ende ihrer jeweiligen Stoßkraft ging. Der „böse“ Weg war der Weg zurück zum Zentrum und hatte aber keine Wertung, wobei wir bei Satan und seinem Freund Jesus wären. Einfacher ausgedrückt: Wo ist jemand, der seinen Mund als gut empfindet und das Arschloch als schlecht? Ist es nicht das Arschloch, das den Müll rauswirft, damit innen Reinheit sein kann?

Den Punkt, an dem die vom Zentrum wegstrebende Energie verbraucht ist und deshalb für einen Moment verweilt, bevor sie zum Zentrum zurückkehrt, nannte man Realität. Unser geliebtes Universum wurde vom Zentrum, genannt Gott oder erster Bewusstseinspunkt, mit der Stoßkraft, genannt schöpferische Bildekraft, versehen. Wie jetzt die ausgesandte Bildekraft zur Realität wird und wieder zurückkehrt, das war der Inhalt aller großen Lehren und Religionen. Die früheren Lehrer machten, weil sie um die Betrachtungsweise der Objektivität wussten, keinen Unterschied zwischen sich und dem Schüler und waren stolz, wenn der Schüler mehr Wissen erlangte als sie. Und was haben wir da heute für ein eifersüchtiges Pack!

Du sagst, ich übertreibe. Ist es nicht so, dass, wenn der Schüler nicht nachplappert, was der Lehrer nachplappert, es eine saftige 5 gibt? Und plappert der Lehrer nicht nach, was Herr Professor vorgeplappert hat? Deshalb heißen Schulen bei uns Scharlatanen „Papageienzuchtanstalten“. Die ursprachliche Bedeutung des Wortes „schulen“ heißt übrigens „beschneiden“, was an der heutigen Baumschule noch gut zu erkennen ist. Wenn der Baum versetzt wird, lässt es sich nicht vermeiden, einige Wurzeln zu kappen. Dadurch kann der Baum sowieso nicht mehr alles Grün versorgen und man trifft durch Beschneiden eine Auswahl. Diesen Vorgang nennt man auch heute noch „schulen“.

Die früheren Scharlatane machten die interessante Beobachtung, dass die Beschneidungswut der immer neurotischer werdenden Lehrer in dem Maße zunahm wie auch die Klugheit ihrer Schüler. Das hatte zur Folge, dass heute nur noch ein Drittel der physikalischen Gesetze bekannt sind, die in der Natur als Wachstum in Erscheinung treten. Das Wachstum da draußen ist lautlos, erhöht immer die Qualitäten von Luft und Wasser, was wiederum zu besserem Wachstum führt, und deshalb als Perpetuum Mobile, also andauernde Bewegung bezeichnet werden muss. Die ganze Natur ist voll dieser Dinger.

Aber die Beschneidungswut hat derartige Ausmaße angenommen, dass es heute keine Universität mehr gibt, an der die Wachstumsgesetze bekannt sind. Ich werde die ehrenvolle Aufgabe übernehmen, dem verbliebenen Drittel an Wissen zunächst dieses zweite Drittel hinzuzufügen.

Die Beobachtung, dass durch zu eifriges Schulen zwei Drittel des Wissens weggefallen sind und man auch noch stolz darauf ist, mit einem Drittel an Wissen eine „Technik“ aufgebaut zu haben, die ihrem Namen alle Ehre macht, hat meinen lieben Ausbilder und mich zu dem Ausspruch bewegt: „Was?! Du willst stupidieren?! An der Ruiniversität?! Wie viele Klexamen musst du denn machen, um ein Diplapperom zu erhalten? Willst du Spingenieur, Zoktor oder Schrofessor werden???“

Oh ja, Nasrudin und ich haben nächtelange Diskussionen gehabt und die Nächte mit schallendem Gelächter und auch bittersten Tränen gefüllt in Anbetracht des menschlichen Desasters, das sich vor unseren Augen entspann. Er ist mir neben Jesus der liebste aller Scharlatane. Er ist auch nie gequält oder gekreuzigt worden. Er hat immer die anderen verarscht. Er war Sufi. Die Art der Sufilehrer, ihrem Schüler zu zeigen, wo er gerade feststeckte, war, sich in der gleichen Art noch dümmer zu stellen als der Schüler.

Es gibt zum Beispiel dieses berühmte Bild, wie Nasrudin verkehrt herum auf einem Esel sitzend über den vollen Marktplatz reitet, ein Fernglas vor den Augen hat und ruft: “Wer hat meinen Esel gesehen? Hilfe! Ich kann meinen Esel nicht finden!“ Als ich das zum ersten Mal sah, dachte ich: „Was‘n Scheiß! Das ist doch nicht wirklich lustig!“ Später verstand ich, was damit gemeint war: „Ihr sucht mit der falschen Sichtweise eure Seele in der Ferne, dabei sitzt ihr verkehrt herum auf ihr und reitet durch die Welt!“ Wer mehr über seine Denkweise wissen will: „Die fabelhaften Heldentaten des vollendeten Narren und Meisters Mulla Nasrudin“ von Idries Shah. Der Buddha ist übrigens auch freiwillig ins Nirwana gegangen und hat dabei auf das 500 Jahre spätere Erscheinen des Buddha der Liebe (Jesus) hingewiesen. Die Buddhisten warten heute noch auf ihn. Viel Glück!

Was? Wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, unterhalte ich mich mit euren Fragen, während ich schreibe. Ihr wollt wissen, wieso die Technik ihrem Namen alle Ehre macht? In der Scharlatanchronik steht, dass ein griechischer Scharlatan beobachtet hatte, dass das zu schnelle Ziehen eines Eisenpfluges durch die Erdscholle einen Magnetismus zur Folge hatte, der weiter als zehn Meter vom Aktionspunkt ausstrahlte und die Wachstumsspannung der Erde entlud. Weil ihm klar war, dass dieses Verhalten die Fruchtbarkeit der Erdscholle schädigt, nannte er es „Selbsttrick“, auf Altgriechisch „tecnao“. Daraus wurde das Wort „Technik“. Diese Technik ist der Grund, warum man heute das Gift Stickstoff auf den Acker schmeißen muss. Gift, weil die Bodenbakterien sterben, wenn man das, was diese Kleinstwesen im ungepflügten Boden von alleine produzieren, in zu großen Mengen schmeißt. (Dazu mehr im Abschnitt über Quantität und Qualität.)

Glaubt mir, unsere Technik ist wirklich ein Selbsttrick und wird unsere Körper allesamt ins Grab bringen, wenn wir nicht die fehlenden zwei Drittel des Wissens wieder finden und integrieren. Was ist denn jetzt schon wieder? Oh Mann, muss man denn alles haarklein erklären?

Also gut:
Wenn man zwei Flintsteine, also Quarz, aufeinander schlägt, entsteht ein Funke, den jeder im Dunkeln sehen kann. Das ist Elektrizität, die einen Magnetismus zur Folge hat. In der Mitte von Spulen und Elektromagneten ist häufig Eisen, weil es Magnetfelder bündelt. Wenn also der Pflug durch die Erde rast, wird der Sand (Quarz) aneinander und am Eisen gerieben, sodass Funken entstehen, deren Magnetismus durch das Eisen gebündelt wird. Der ausstrahlende Magnetismus entlädt die im feinen organischen Material sitzende Spannung, die das Wachstum fördert.

Jetzt klar? Hey Leute, ich kann nicht alles so peinlich genau definieren. Ihr müsst auch ab und zu mal den eigenen Hirnschmalz in Vibration versetzen. Was dabei helfen könnte, wäre, mal in die Natur zu gehen und schweigend zu beobachten. Schweigend bedeutet in diesem Falle nicht nur, die Klappe zu halten, sondern vor allem auch das innere Dilemma, genannt Denken, zu stoppen. Achtung !!!!!! Das war einer der heißesten Scharlatantipps dieses Buches!

So, jetzt wisst ihr Bescheid, so‘n bisschen, dass Technik „Selbsttrick“ heißt, Schulen Menschen beschneiden, Lehrer Papageien sind und produzieren und dass Scharlatane Beobachter menschlicher Dummheit sind und somit äußerst ehrbare, wertvolle Menschen mit höherer
Vernunft und Intuitionsbegabung, deren Ideen und Erfindungen nach ihrem Tode von den Systemen übernommen werden, welche sie zu Lebzeiten ausstießen. Das ist der eine Grund, warum ich mich aus Liebe zu meinesgleichen Scharlatan nenne. Der zweite ist, dass ich
mir die vergebliche Mühe sparen will, dummen Menschen Futter für ihren fehlgeleiteten Verstand zu geben. Totgeschlagene Zeit ist das, und die Ruiniversitäten sind voll davon.

Auch will ich den Hochnäsigen Gelegenheit geben, mit dem Finger auf mich zu deuten und so sich selbst zu verachten. Tatsache ist, dass ich, Scholli Scharlatan, zwei Perpetuum Mobiles gebaut habe, mit den Produkten davon der Natur große Dienste leiste und nicht bereit bin, den gerechten Lohn für meine Erfindungen und Ideen erst nach meinem Tode anderen zu überlassen. Versteht ihr? Ich bin dabei, mir das Geld und die Zeit zu nehmen, uns allen einen Wald von Perpetuum Mobiles zu bauen und so zu beweisen, dass der Mensch auf natürliche Weise Energie gewinnen kann, die nicht schadet, sondern nutzt und uns in die Lage versetzt, uns wieder einander zuzuwenden, um uns in Freude, Wahrheit und Liebe unserem göttlichen Bewusstsein zu widmen, dem dritten Drittel unseres Wissens.

Mehr zum Buch