Die Scharlatan- Gesetze

… mal ehrlich !

Bei objektiver Betrachtungsweise muss man feststellen, dass die bahnbrechenden Erfindungen der letzten 300 Jahre größtenteils von Menschen stammen, die zur Zeit ihres Lebens als Scharlatane bezeichnet wurden. So erging es auch Scholli (Helmut Scholze), dem Gründer und Entwickler der so genannten ´Scharlatanprodukte´.

Gut das Scharlatane nicht urteilen, obwohl sie immer wieder verurteilt wurden, weil sie zum üblichen Wissen etwas hinzufügen wollten. So sagt uns Scholli, Aufgrund eines anderen energetischen Weltbildes, im Jahre 2013 folgendes:

Helmut Scholze Scharlatanprodukte„Wir glauben immer noch, dass man mit Feuer Energie „gewinnen“ kann, obwohl der Brennstoff dabei mit Lärm und Gestank verschwindet und die Qualitäten von Luft und Wasser verdirbt. Vor unseren Augen wächst jedoch alles und bewegt sich ziemlich laut- und reibungslos. Bei diesen energetischen Vorgängen werden die Qualitäten von Luft und Wasser verbessert. Wir können die Wachstumsgesetze erkennen und eine friedliche Energieform in Geräten konzentrieren. Dazu müssen wir aber erst einmal den Blickwinkel verändern.“

So haben die  Scharlatane auch eine lebenslange Ausbildungszeit, mit den entsprechenden Scharlatangesetzen,  über die Scholli in einem kleinen Kreise am 3.Juni 2017 bei seiner Produktionshalle in Glienitz ( Wendland) referierte. 

An dieser Stelle das Video dazu.

Die Scharlatangesetze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.