Schollis Clean Up CD & Erfahrungen

Ausstieg aus der Matrix
mit
Schollis Clean Up CD

Bei Schollis Clean up CD handelt es sich um eine Musik CD, die allerdings noch etwas mehr kann, als nur die darauf gebrannte Musik abzuspielen. Das Thema ist mehr für die Kenner der Scharlatanprodukte bereit gestellt.

Diese CD ist in mehrfacher Weise ein Spezial, mit recht aufwendiger Herstellungsweise. Den ersten Prototypen erhielt ich zum Testen am 9. März 2017 und arbeite nun seit dieser Zeit damit. Bei mir läuft die CD regelmäßig und hat schon einiges bewirkt.

Spezielle Vorrichtung damit sich die CD, mit der Spiegelfläche nach oben, drehen kann.

Das besondere an der CD ist das Scholli die Tracks mit eigener Musik, aufgenommen und gesampelt in seinem Studio, aufgebrannt und danach unter den Rutanstrahl-Anlagen, in einem aufwendigen Verfahren, „aufgeladen / informiert“ hat.

Scholli hat für die Musik alle Instrumente eigenhändig gespielt, da ein spezifisches Klangvolumen und Tontiefen/höhenverhältnis erreicht werden mussten um eine gezielte Struktur und optimale Brenntiefe zu bekommen.

Musik-Hörprobe 1 von der Clean Up CD


Der Clou
dabei ist, da die CD vertikal unter den Rutanstrahlanlagen aufgeladen wurde, dass sich beim Abspielen, durch die spiralförmig gebrannten Pits und Lands, ein Energievortex bildet, den wir „Quantenmechanischen Exorzismus“ nennen. 

Die Informationen der CD (also nicht nur die Musik) sind auf einer spiralförmig von innen nach außen verlaufenden Spur in Form von Pits und Lands (kleinen Vertiefungen/ Erhöhungen) der im Inneren der CD befindlichen Metallschicht gespeichert.

Durch die Drehgeschwindigkeit reinigt der sich bildende energetische Spiralwirbel dich selbst und deine unmittelbare Umgebung – und zwar bis in die Grundfesten. Dabei kann der Ton übrigens auch aus gemacht werden.

Musik-Hörprobe 2 von der Clean Up CD


Wenn sich die CD ca. 5 Minuten gedreht hat wird es spannend! Die sich hierher verirrten Wesen und andere Kräfte, Dämonen und Energieformen, die dir anhaften und möglicherweise nicht wissen wie sie zurück nach Hause kommen sollen und können, deswegen ziemlich sauer sind und rumrandalieren, erhalten drei Möglichkeiten:

1. gehe ins Licht
2. Gehe in das Tor (das nur eine Richtung hat) nach Hause
3. der Vortex baut „dich“ zurück ins Nichts

Scholli spricht über die Entstehung
der Clean Up CD
und was diese bewirken soll

Siehe auch Schollis Videocast 2017Direktlink zur mp3 Datei

Doch es genügt nicht einfach nur die CD laufen zu lassen und der Meinung zu sein „nun wird alles gut“. Es bedarf dann auch einer inneren Aufräumarbeit„, eine Innenschau mit Frühjahrsputz.

Meist sind es auch Entitäten und Energieformen die wir selbst durch unsere Gedanken und Gefühle in unsere Realität gezogen und/oder aufgebaut haben. Der Vortex hilft dir dabei wieder in deine Herzenskraft zu kommen.

Ich habe die CD auch in meinem Netzwerkrechner laufen lassen, woraufhin sich alle Geräte, die sich in meinem Netzwerk befanden, „aufgehängt“ haben und nur mit einem Neustart wieder belebt werden konnten. Es kann also eine ganze Menge passieren.

In einem portablen Player kannst du die CD auch überall mit hinnehmen und laufen lassen, wie zum Beispiel im Stadtpark, im Kaffee oder Restaurant, im Büro oder der Werkstatt, in dunklen Kellergewölben oder oben auf dem Dachboden und im Garten. Einfach überall.

Folgende Effekte können u.a. auftreten:

  • verändertes Zeitempfinden (Zeit vergeht z.B. schneller)
  • bekannte Räume wirken aufeinmal fremd
  • Umgebung und Dinge werden neu wahrgenommen
  • höhere Aufmerksamkeit in der Wahrnehmung
  • Wärmeempfinden im Brust und Schulterbereich
  • höheres Selbswertempfinden (bzw. Ausgleich)
  • stärkeres Selbstbewusstsein
  • starke Selbstreflexion
  • intensive Gefühle und Bilder aller Art
  • Empfinden der Geborgenheit und Freude
  • spontanes Weinen aus dem Herzen heraus
  • Kreativitätsschübe
  • und vieles mehr

Meine Erfahrungen
mit der Clean Up CD

In dem Moment ich diesen Text schreibe läuft bei mir die Clean Up CD über 9 Monate. Und bei mir laufen mittlerweile nicht nur eine sondern fünf CDs, die auch auf dem Grundstück verteilt sind. Dafür habe ich portable CD-Player umgelötet, sodass sich nur der Motor dreht und die CD, mit der Spiegelfläche nach oben,  den entsprechenden Energie-Vortex bilden kann.

Nach 5 Monaten Ereignisdichte wollte ich ein Video öffentlich machen, habe es dann aber nochmals verworfen, was ich heute nachhole.

Vier Monate weiter sind noch einige Details hinzu gekommen, die ich auf dieser Seite ergänzen werde.  Doch ich fange ersteinmal ganz von vorne an. Dies sind meine Erlebnisse.

Effekte in den ersten 2 Stunden

Spürbar kräftigerer Puls
Starkes Wärmeempfinden im Brustbereich
Der Raum wirkte neu
Dinge rückten ins Blickfeld, auf die ich nicht mehr geachtet hatte
Spontanes Freudeempfinden
Veränderte Zeitwahrnehmung
Tatendrang

Zu der Zeit hatte ich die CD noch in einem normalen CD-Player laufen, wobei die CD vom Laserpointer abgegriffen wurde. Schon da kam mir die Idee das Ding in eine Bohrmaschine zu spannen um eine höhere Drehgeschwindigkeit zu erhalten  😆  , habe das dann aber verworfen und mir aus einer  ausrangierten Musikanlage den Motor des CD-Players ausgebaut, der an einer 1,5 Volt Batterie die Clean Up CD in Drehung brachte (siehe Bild ganz oben).

So war ich etwas beweglicher mit der CD und konnte diese, ohne eine Verlängerungsschnur auslegen zu müssen, überall mal ein paar Stunden hinstellen.  Mit dem 1,5 Volt Akku dreht sich die CD kontinuierlich drei Tage. So wanderte die sich drehende Scheibe von Raum zu Raum, um dort ihren energetischen Putzdienst zu verrichten. Dabei passierten ganz subtile Sachen …

Die ersten zwei Wochen hatte ich noch Block und Stift parat um mir einige Notizen zu machen. Die flogen dann aber im hohen Bogen in die Ecke, weil die Ereignisdichte einfach zu hoch war und die meisten Erlebnisse zu privat sind. Wie gesagt, bei mir drehte und dreht sich die Scheibe ohne Pause und hat ein enormes Energiefeld aufgebaut.

Ab und an schossen mir Ideen in den Kopf, die ich weiterhin notiert habe. Eine davon lautet zum Beispiel:

„Das Ziel der hier wirkenden Entitäten, einige nennen sie Kabale, ist es massive Verwirrung und Angst zu stiften, um die Menschen in ständiger Ablenkung von ihrem wahren Sein zu halten. Die Menschen sollen sich an dem gestifteten Irrsin aufreiben und sich ausschließlich damit beschäftigt halten. Das wird Matrix genannt. Somit kommen sie niemals zum Kern der eigentlichen Sache, was der Kabale äußerst gefährlich werden könnte, weil der Mensch alleine durch die Fähigkeit der gefühlsbetonten Vorstellungskraft dem ganzen Spiel ein Ende setzen würde. Dafür benötigt es noch nicht einmal eine Tat. Es reicht anfänglich der positive Gedanke, das Gefühl und die Vorstellungskraft, dass diese Welt von Natur aus ein harmonischer Ort ist …“

Das lief ab wie ein inneres Selbstgespräch, wobei der Schreiber im wahrsten Sinne über das Blatt Papier schwebte 😀  und ich manchmal Mühe hatte dem schnelleren Denken zu folgen.  Jedenfalls kamen Texte über die Zeit, Sexualität, Sonne und Licht, Chemismus eines Planeten, Funktionsweise eines Gehirns, Realitätsebenen und so weiter und so fort. Ohne Psychedelika!

Dazu passen die Erkenntnisse von „Schlacko“ sehr gut. „Schlacko“ hat seine Sichtweisen aus Pilzreisen mit Psilocybin gewonnen und synchron zu dem was ich gerade ausdrücken wollte folgendes Video gemacht. Ein wenig Geduld am Anfang, denn „Schlacko“ redet sich erst warm, um dann voll in die 12 zu zielen. 😀

Fortsetzung folgt

Vielleicht möchten mich ja auch die weiteren Anwender_innen der CD ein wenig unterstützen und ihre Erfahrungen unten in die Kommentare schreiben. Darüber bin ich äußerst dankbar.

An dieser Stelle noch die Buchempfehlung, die ich im Video angesprochen habe. „Pflichtlektüre“ für alle die sich unter Anderem mit freier Energie beschäftigen, wobei ein selbstständiges weiter Denken immer empfehlenswert ist.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.