Zeitenwandel

Neue Energiegewinnungssysteme

Nach offizieller Zeitrechnung sind wir im 3. Jahrtausend  und knattern immer noch auf Luftgummireifen, angetrieben von Verbrennungsmotoren, über Asphalt, erzeugen Strom in radioaktiven Atomkraftwerken, in denen ein bischen Wasser erhitzt wird um Brems-Turbinen anzutreiben und fliegen mit Höllenfeuern in Aluminiumblechbüchsen in der oberen Atmosphäre herum, wobei  dabei noch fleißig hochtoxische Chemtrails in den Luftschichten versprüht werden.

Die Landwirtschaft wird zu einigen Mega-Großbetrieben zusammen gedampft, die dann mit schwersten Geräten und jeder Menge Gift die Schollen verdichten und das Grundwasser verseuchen. Ein wahres Wunder und die Gnade von Mutter Erde das da überhaupt noch etwas wächst und wir noch trinkbares Wasser haben. Die so erzeugten Nahrungsmittel sind mehr Sterbehilfen als Lebensmittel.

Die Meere ersticken in Plastikmüll, Erdöl und anderen Errungenschaften, die von gierigen, durchgeknallten Wesen (Menschen kann man zu denen ja nicht sagen)  dort verklappt werden. Und so geht es weiter …

Immer mehr Sendemasten und Handytürme werden aufgestellt um die Menschen und die Natur ordentlich im Gigaherzbereich zu bestrahlen. Kirchturmspitzen sind übrigens sehr beliebte Orte für solche Sendeanlagen.

Und in diesem alles vernichtenden Chaos nennt sich der Mensch noch „Die Krone der Schöpfung“.  Da haut´s einem doch glatt den Vogel raus … Ich denke die Steinzeit war in allen Bereichen naturfreundlicher und somit moderner.

Doch alles Meckern bringt jetzt nix. Abhilfe muss her. Hier brauchen wir Besserungsvorschläge und sofort umsetzbare Lösungen.

Da kommen wir mit ins Spiel. Denn wir sagen:

In dem folgenden Video erklärt Scholli ganz am Anfang erst einmal die verrückte Idee, seine Unternehmung  #Scharlatanprodukte  zu nennen und die dahinter stehende Absicht.

Im Grunde hängen wir Menschen einem mechanistischen Weltbild an, obwohl wir mittlerweile genau wissen das die feste Materie weniger als 1% von dem ausmacht was uns wirklich umgibt. Der Rest ist Nichts, Vakuum oder Informationsfeld, bekannt aus der Quantenphysik.

Und genau mit diesen Feldern arbeiten wir und können ersteinmal ganz gezielt die Materie für eine schnelle Regeneration bewegen.

Zeitenwandel

Eine nächtliche Eingebung

P.S.: Seit einiger Zeit „träume“ ich von einem lautlos schwebenden „Segway Personal Transporter“  😀  und hatte so die Eingebung das es mit zwei gegenläufig,  auf 111 KHz rotierenden,  elektrischen Schwingkreisen machbar sein könnte.

Wobei ab 111 KHz  ein Nullpunkteffekt auftreten würde, der bei Erhöhung der Frequenz kohärent ist und eine Levitation sowie die Bewegung nach oben, unten, vorne, hinten, seitlich (je nach Schaltung) ermöglicht. Die Steuerung läuft über einen Joystick. Für die ganze Mimik müsste die Spannung und die Kraft einer Autobatterie völlig ausreichen.  Möglicherweise ist sogar eine 24 Volt Batterie günstig.

Bei dem ganzen Bild hatte ich auch die Kombination mit den gecoateten Keshe-Spulen (statt Supraleiter) sowie der gefüllten Gansbälle vor Augen.

Kann mir, dem Michael, von den Elektronikern einen Hinweis oder einen Tipp in den Kommentaren geben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.